Echtzeit-Transparenz für Luxushotelgruppe

Share:

Kempinski entscheidet sich für Business-Intelligence-Plattform von Infor

München, 24. Februar 2016 – Kempinski Hotels, Europas älteste Luxushotelgruppe, hat mit der Implementierung von Infor Dynamic Enterprise Performance Management (d/EPM) begonnen. Alle 73 Fünf-Sterne-Hotels in insgesamt 31 Ländern in Europa, dem Nahen Osten, Afrika und Ostasien werden mit der Lösung ausgestattet, die als integrierte Business-Intelligence-Plattform fungieren und die vorhandenen Installationen von Infor EzRMS ergänzen soll.

Den Entschluss, Infor d/EPM einzusetzen, traf Kempinski nach einem ausführlichen Auswahlprozess, an dem eine Reihe weiterer BI-Lösungsanbieter teilnahmen. Infor konnte die Hotelgruppe mit dem großen Funktionsumfang der Lösung sowie der Möglichkeit zur Integration weiterer Software überzeugen. Bei Infor d/EPM handelt es sich um eine umfassende und integrierte Plattform für Business Intelligence, Finanzkonsolidierung, Budgetierung, Planung und KPI-Dashboards. Sie unterstützt Unternehmen dabei, Risiken, Leistung, und die Auswirkungen von Entscheidungen in Bezug auf einzelne Standorte, Regionen oder die gesamte Hotelgruppe zu verstehen.

Mit Infor d/EPM kann Kempinski mit nur einer Softwareplattform alle Geschäftsfaktoren genau unter die Lupe nehmen. Infor d/EPM nutzt außerdem die offene Middleware Infor ION zur Integration mit der vorhandenen Finanzsoftware von Kempinski sowie einer Reihe weiterer Lösungen auch von Drittanbietern.

„Wir stehen voll und ganz hinter unserer Entscheidung, künftig die BI-Lösung aus dem Hause Infor zu nutzen – weil das Unternehmen mit seinen zahlreichen führenden IT-Lösungen auf eine echte Erfolgsgeschichte zurückblicken kann und während der Implementierung unsere Teams optimal unterstützt“, sagt Riko van Santen, Vice President Digital Strategy & Distribution bei Kempinski Hotels.

 


Über Infor
Infor bietet Geschäftsanwendungen mit frischem Design in der Cloud an, die für ausgewählte Branchen spezifische Prozessunterstützung bis zum kleinsten Detail und Erkenntnisse mit wissenschaftlichem Anspruch liefern. Infor zählt 13.000 Angestellte und Kunden in mehr als 200 Ländern und Regionen. Das Unternehmen automatisiert geschäftskritische Prozesse für die Branchen Gesundheitswesen, industrielle Fertigung, Mode, Großhandelsvertrieb, Hotellerie und Gastronomie, Einzelhandel und den öffentlichen Sektor. Mit Infor-Software ist es nicht mehr nötig, kostspielige Anpassungen vorzunehmen, da die industriespezifischen Prozesse bereits im Standard abgedeckt sind. Am Hauptsitz in New York ist auch Hook & Loop angesiedelt, eine der größten Design-Agenturen in Manhattan, die den Infor-Lösungen optisch den letzten Schliff verleiht und sie leicht zu nutzen macht. Infor setzt seine Applikationen vornehmlich über  die Cloud von Amazon Web Services und über Open-Source-Plattformen auf. Weitere Informationen finden Sie auf www.infor.de.

Zu den Kunden von Infor zählen:

  • 18 der 20 führenden Luftfahrtunternehmen
  • die 10 führenden Unternehmen aus der High-Tech-Industrie
  • die 10 führenden Pharma-Unternehmen
  • 21 der 25 größten amerikanischen Healthcare-Netzwerke
  • 18 der 20 größten US-Städte
  • die 20 führenden Automobilzulieferer
  • 17 der 20 größten Industriegroßhändler
  • 15 der 20 weltweit führenden Einzelhandelsketten
  • 4 der 5 größten Brauereien
  • 21 der 30 weltweit führenden Banken
  • 6 der 10 weltweit führenden Hotelketten
  • 6 der 10 weltweit führenden Luxusmarken